zurück

Übersicht

Kirche Unser Frauen, Memmingen, Sanierung des Dachstuhls

Bei der Kirche Unser Frauen handelt es sich um eine 3-schiffige gotische Basilika aus dem 15. Jh. 1571 erfolgte eine Aufstockung
der südlichen Vorhalle und der Anbau des mehreckigen Treppenturms. Ende des 19. Jh. erhielten Haupt- und Seitenschiffe
neue Dachkonstruktionen. Nach dem 2. Weltkrieg wurde in den 50-er Jahren das Dach auf einfache Art gedeckt und Kriegsschäden beseitigt.
1979 wurde der Innenraum saniert und das nördliche Seitenschiff ein neues Dach.

 

Folgende Sanierungsarbeiten wurden im Jahre 2009-2010 durchgeführt:

Das Dachwerk des Haupt- und südliches Seitenschiffes wurde saniert, indem die Fußpunkte der Zerrbalken freigelegt wurden und eine
zimmermannsmäßige und denkmalgerechte Reparatur der Zerrbalken und Sparren in diesem Bereich ausgeführt wurde.
Die statische Sicherung des südlichen Seitenschiffs wurde durch Einziehen von „Stahl-Klammern“ in Verbindung mit einer Deckenscheibe
sowie durch die Erneuerung der Sparren vorgenommen.

 

Das Haupt- und südliches Seitenschiff wurde mit Biberschwanzziegeln in Doppeldeckung neu eingedeckt. Die Dachrinnen und Fallrohre
wurden erneuert und eine neue Blitzschutzanlage wurde montiert.

 

Die defekten Fenster im Obergaden wurden denkmalgerecht saniert.


Seite Drucken